• Verein der Katzenfreunde e.V.

    Wir helfen Tieren in Not! Sie möchten uns unterstützen? Klicken Sie hier!

    Nichts mehr verpassen? - Tragen Sie sich doch in unseren Newsletter ein.
  • Maya – kleine Geschichte mit gutem Ende

    Ich wurde zusammen mit meiner Schwester Suse mit ca. sechs Wochen in einem Erdloch auf einem Reiterhof gefunden. Der Grund für unsere „Entsorgung“ lag wahrscheinlich darin, dass wir beide schweren Durchfall hatten, der von Parasiten verursacht war und dass meine beiden Hinterbeinchen gelähmt sind. Der Tierarzt hat später festgestellt, dass dies von Geburt an so war, weil ich eine angeborene Fehlstellung der Hüftgelenke habe. Als es uns wieder besser ging, wurde Suse an eine ganz liebe junge Frau vermittelt, bei der sie sich sehr wohl fühlt. Ich selbst blieb in einer Pflegestelle des Vereins, wo ich mit anderen Freunden und Freundinnen, die auch nicht vermittelt werden konnten, herumtoben kann. Dass ich meine Hinterbeine nicht gebrauchen kann, stört und behindert mich überhaupt nicht. Ich komme überall hin, wo ich hin will: Maya

    auf die Couch, auf das Bett, auf den Stuhl, auf den Kratzbaum …

    Meine Pflegemutter sagt immer, ich hätte Lebensfreude für zwei!!!

    Alles Liebe

    Eure Maya

    Comments are closed.

    Alle Rechte vorbehalten - Verein der Katzenfreunde e.V. | Impressum | Datenschutz

    Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung