• Verein der Katzenfreunde e.V.

    Wir helfen Tieren in Not! Sie möchten uns unterstützen? Klicken Sie hier!

    Nichts mehr verpassen? - Tragen Sie sich doch in unseren Newsletter ein.
  • Gästebuch

    Wir freuen uns sehr über Ihre Anregungen, Kritik und Erfahrungen. Lassen Sie doch einen Gruß da!

     

    Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

     
     
     
     
     
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
    Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.80.177.176.

    Der Eintrag wird erst sichtbar wenn wir ihn geprüft haben.
    Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
    6 Einträge
    Sonja Dechmann-Fritzsche aus 64354 Reinheim/Hessen schrieb am 23. November 2018 um 9:15:
    Herzlich bedanken möchte ich mich für die Arbeit der Tierfreunde Wadgassen e.V., wo mir vor 16 Jahren unsere wundervolle Susi durch Frau Annerose Peter als kleines Kätzchen vermittelt wurde. Sie hat uns seitdem begleitet, meine älteste Tochter aufwachsen sehen, den Umzug nach Hessen miterlebt, musste von unseren zwei Jüngsten in den letzten Jahren leider hin und wieder mal eine kindlich tollpatschige Grobheit einstecken und die zahlreichen dominanten Nachbarskatzen hier erdulden, die der alten Dame das Leben manchmal ganz schön schwermachten! Sie hat unser Leben so bereichert! Jetzt ist sie am 6.11. im Garten eingeschlafen, nachdem sie sich in ihren letzten Wochen auf wunderbare Art von mir verabschiedet hat. Ich wünsche allen Tierfreunden, dass sie eine so lange und erfüllte Zeit, mit allen Höhen und Tiefen, erleben dürfen. Und jeder der einmal vor der Entscheidung steht, sein Tier abzugeben, weil vielleicht der Partner mal empfindlich reagiert, eine Veränderung beruflich oder wohnlich ansteht, Kinder geboren werden, das Tier durch Krankheit oder im Alter unsauber wird oder irgendeine sonstige Schwierigkeit, der sollte bedenken, dass es ein wertvolles Geschenk ist, am Leben, auch mit all seinen Veränderungen, Krankheiten, den dunklen und hellen Seiten, der uns anvertrauten Wesen, teilhaben zu dürfen.
    Herzlich bedanken möchte ich mich für die Arbeit der Tierfreunde Wadgassen e.V., wo mir vor 16 Jahren unsere wundervolle Susi durch Frau Annerose Peter als kleines Kätzchen vermittelt wurde. Sie hat uns seitdem begleitet, meine älteste Tochter aufwachsen sehen, den Umzug nach Hessen miterlebt, musste von unseren zwei Jüngsten in den letzten Jahren leider hin und wieder mal eine kindlich tollpatschige Grobheit einstecken und die zahlreichen dominanten Nachbarskatzen hier erdulden, die der alten Dame das Leben manchmal ganz schön schwermachten! Sie hat unser Leben so bereichert! Jetzt ist sie am 6.11. im Garten eingeschlafen, nachdem sie sich in ihren letzten Wochen auf wunderbare Art von mir verabschiedet hat. Ich wünsche allen Tierfreunden, dass sie eine so lange und erfüllte Zeit, mit allen Höhen und Tiefen, erleben dürfen. Und jeder der einmal vor der Entscheidung steht, sein Tier abzugeben, weil vielleicht der Partner mal empfindlich reagiert, eine Veränderung beruflich oder wohnlich ansteht, Kinder geboren werden, das Tier durch Krankheit oder im Alter unsauber wird oder irgendeine sonstige Schwierigkeit, der sollte bedenken, dass es ein wertvolles Geschenk ist, am Leben, auch mit all seinen Veränderungen, Krankheiten, den dunklen und hellen Seiten, der uns anvertrauten Wesen, teilhaben zu dürfen.
    Anja Angermann aus Bexbach schrieb am 2. Oktober 2018 um 9:21:
    Hallo liebe Mitarbeiter der Katzenhäuser ! Erstmal vielen Dank, dass ihr euch so sehr um diese armen Tierchen kümmert. Ich wollte einem armen Tierchen ein Zuhause geben und fuhr deshalb nach Oberwürzbach. Mir wurden alle Katzen gezeigt und ein kleiner Main Coon Kater erregte meine Aufmerksamkeit mehr als alle anderen. Er " verfolgte " mich mit seinen wunderschönen Augen. Schnurrte wie verrückt und schmuste ohne Ende. Fabio hieß der Kleine. Mir wurde dann gesagt, er wurde positiv auf Leukose getestet und deshalb wollte ihn niemand. Am 06.02.2018 holten wir Fabio zu uns heim. Ich hatte schon viele Katzen , aber noch nie eine wie Fabio. Ihr müsstet die Fotos seiner Veränderung sehen. Vom schüchternen dünnen Katerchen zu einem prachtvollen Kater. Er ist immer in meiner Nähe, will Schmusen ohne Ende, hört auf seinen Namen. Er ist ein Schatz. Er fährt sogar in einer Transportbox ( Größe Bernhardiner😃) im Auto mit. Schade das ich hier keine Fotos einstellen kann, aber ich danke euch von ganzem Herzen, dass ich Fabio bei euch gefunden habe.❤❤❤❤
    Hallo liebe Mitarbeiter der Katzenhäuser ! Erstmal vielen Dank, dass ihr euch so sehr um diese armen Tierchen kümmert. Ich wollte einem armen Tierchen ein Zuhause geben und fuhr deshalb nach Oberwürzbach. Mir wurden alle Katzen gezeigt und ein kleiner Main Coon Kater erregte meine Aufmerksamkeit mehr als alle anderen. Er " verfolgte " mich mit seinen wunderschönen Augen. Schnurrte wie verrückt und schmuste ohne Ende. Fabio hieß der Kleine. Mir wurde dann gesagt, er wurde positiv auf Leukose getestet und deshalb wollte ihn niemand. Am 06.02.2018 holten wir Fabio zu uns heim. Ich hatte schon viele Katzen , aber noch nie eine wie Fabio. Ihr müsstet die Fotos seiner Veränderung sehen. Vom schüchternen dünnen Katerchen zu einem prachtvollen Kater. Er ist immer in meiner Nähe, will Schmusen ohne Ende, hört auf seinen Namen. Er ist ein Schatz. Er fährt sogar in einer Transportbox ( Größe Bernhardiner😃) im Auto mit. Schade das ich hier keine Fotos einstellen kann, aber ich danke euch von ganzem Herzen, dass ich Fabio bei euch gefunden habe.❤❤❤❤
    Susanne Schmitt aus Stennweiler schrieb am 16. Juli 2018 um 22:59:
    Danke, dass es Menschen wie Euch gibt, die ohne wenn und aber Tieren in Not helfen. Ich musste leider heute meinen Kater einschläfern lassen, den ich vor knapp 2 Jahren von der Straße holte (fast verhungert, Diabetes, keine Zähne mehr und alt). Er hatte noch 2 wunderschöne Jahre, bevor er jetzt so krank wurde und immer mehr abgebaut hat, dass es eine Erlösung für ihn war. Ich wünsche und hoffe, dass ihr viele Tiere vermittelt bekommt. Im Moment möchte ich mir noch keine neue Katze ins Haus holen, da ich aus beruflichen Gründen täglich über 10 Std. aus dem Haus bin. Aber irgendwann hole ich mir wieder eine, allerdings nur eine Ältere, die einfach nur ihre Ruhe möchte. Euch viel Erfolg beim vermitteln 🙂
    Danke, dass es Menschen wie Euch gibt, die ohne wenn und aber Tieren in Not helfen. Ich musste leider heute meinen Kater einschläfern lassen, den ich vor knapp 2 Jahren von der Straße holte (fast verhungert, Diabetes, keine Zähne mehr und alt). Er hatte noch 2 wunderschöne Jahre, bevor er jetzt so krank wurde und immer mehr abgebaut hat, dass es eine Erlösung für ihn war. Ich wünsche und hoffe, dass ihr viele Tiere vermittelt bekommt. Im Moment möchte ich mir noch keine neue Katze ins Haus holen, da ich aus beruflichen Gründen täglich über 10 Std. aus dem Haus bin. Aber irgendwann hole ich mir wieder eine, allerdings nur eine Ältere, die einfach nur ihre Ruhe möchte. Euch viel Erfolg beim vermitteln 🙂
    Claudia Ziegler aus Püttlingen schrieb am 27. Januar 2018 um 13:42:
    Ganz herzlichen Dank und viele Grüße von Harry und Sally! Ich habe die scheuen und ängstlichen Geschwister im März 2017 bei euch entdeckt und mich sofort in sie verliebt. Am Anfang war es gar nicht leicht, anfassen nicht möglich und Nähe nur zulässig mit Futter oder Leckerlies. Mittlerweile kuscheln sie, kommen schnurend schmusen und haben Haus und Hof für sich erobert. Danke für die tolle Arbeit die ihr leistet!
    Ganz herzlichen Dank und viele Grüße von Harry und Sally! Ich habe die scheuen und ängstlichen Geschwister im März 2017 bei euch entdeckt und mich sofort in sie verliebt. Am Anfang war es gar nicht leicht, anfassen nicht möglich und Nähe nur zulässig mit Futter oder Leckerlies. Mittlerweile kuscheln sie, kommen schnurend schmusen und haben Haus und Hof für sich erobert. Danke für die tolle Arbeit die ihr leistet!
    Pia aus Wadgassen schrieb am 23. Januar 2018 um 12:54:
    Liebes Katzenfreunde-Team, danke dass es solche engagierten Menschen gibt wie Euch. Hut ab vor eurer Leistung, Mühe und Arbeit. Besonders möchte ich mich bei der Pflegemama Frau Mansion bedanken, für die liebevolle Pflege und Vermittlung der Geschwister Abby und Nelly (vormals Schlotti bzw. Carlotta). Die Beiden genießen den Garten und gehen immer öfter gemeinsam auf Entdeckungstour. Lg Pia, Daniel u. 😻😻 Ps: Weiter so und tolle Homepage
    Liebes Katzenfreunde-Team, danke dass es solche engagierten Menschen gibt wie Euch. Hut ab vor eurer Leistung, Mühe und Arbeit. Besonders möchte ich mich bei der Pflegemama Frau Mansion bedanken, für die liebevolle Pflege und Vermittlung der Geschwister Abby und Nelly (vormals Schlotti bzw. Carlotta). Die Beiden genießen den Garten und gehen immer öfter gemeinsam auf Entdeckungstour. Lg Pia, Daniel u. 😻😻 Ps: Weiter so und tolle Homepage
    Katja aus Saarbrücken schrieb am 31. Dezember 2017 um 11:01:
    Liebe Katzenfreunde. Auf diesem Wege möchten wir DANKE sagen an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für euren unermüdlichen Einsatz für die Fellnasen. Ihr macht eine ganz tolle Arbeit!!! Ich hatte das Glück bei euch im September 2017 mein Herzblatt Emma💕 zu finden. Sie hat sowohl mich als auch meinen Partner (der zuerst skeptisch war) um den Finger gewickelt. Sie ist immer mehr aufgetaut und hat ihr Wohnungsrevier erobert und fest im Griff, inklusive uns 😊. Sie ist so toll und wir können es uns gar nicht mehr ohne sie vorstellen. Euch allen wünschen wir einen guten Rutsch ins neue Jahr, Gesundheit, Glück und Motivation für den weiteren Einsatz für die Fellnasen. Grüße
    Liebe Katzenfreunde. Auf diesem Wege möchten wir DANKE sagen an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für euren unermüdlichen Einsatz für die Fellnasen. Ihr macht eine ganz tolle Arbeit!!! Ich hatte das Glück bei euch im September 2017 mein Herzblatt Emma💕 zu finden. Sie hat sowohl mich als auch meinen Partner (der zuerst skeptisch war) um den Finger gewickelt. Sie ist immer mehr aufgetaut und hat ihr Wohnungsrevier erobert und fest im Griff, inklusive uns 😊. Sie ist so toll und wir können es uns gar nicht mehr ohne sie vorstellen. Euch allen wünschen wir einen guten Rutsch ins neue Jahr, Gesundheit, Glück und Motivation für den weiteren Einsatz für die Fellnasen. Grüße

    Alle Rechte vorbehalten - Verein der Katzenfreunde e.V. | Impressum